crociere.de - Costa Crociere & MSC Crociere Kreuzfahrten



MS Artania - Oslofjord & Dänemark 5 Nächte ab Hamburg 2018

1 Hamburg Deutschland Ankunft Abfahrt 18:00
       
Die Freie und Hansestadt Hamburg ist mit über 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, sie liegt in Norddeutschland an der Mündung der Alster und der Bille in die Elbe, die 110 km weiter nordwestlich in die Nordsee fließt. Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands. Die älteste urkundliche Erwähnung datiert aus dem 7. Jahrhundert. Durch seinen Vertrag mit Lübeck im Jahr 1241 wurde Hamburg einer der Gründungsorte der Hanse. Die Stadt ist heute eines der attraktivsten Tourismusziele in Deutschland. Zu den Zielen der Besucher gehören die Hamburger Innenstadt samt Binnenalster, der Hamburger Hafen mit den St. Pauli-Landungsbrücken, St. Pauli mit der „sündigen Meile“ Reeperbahn und die bekannten Hamburger Bauwerke wie das Wahrzeichen Michel, darüber hinaus temporäre Veranstaltungen und Ereignisse wie der Hafengeburtstag, der Altonaer Fischmarkt, der Hamburger Dom und der Schlagermove. Als weltweit drittgrößter Musicalstandort werden Musicals wie beispielsweise Der König der Löwen aufgeführt. Hamburg hat über 60 Theater, mehr als 60 Museen und international bekannte Galerien wie die Hamburger Kunsthalle und das Bucerius Kunst Forum.

1 Kreuzen auf der Unterelbe Ankunft Abfahrt
       

2 Esbjerg Dänemark Ankunft 08:00 Abfahrt 14:00
       
Mit der Riesenskulptur \"Mensch am Meer\" heißt Besucher in Esbjerg willkommen. Esbjerg bietet seinen Gästen reizvolle Kunst und Architektur, interessante Museen und nicht zuletzt eine einzigartige und schöne Natur dank seiner Lage gerade am Nationalpark Wattenmeer.

3 Aalborg Dänemark Ankunft 12:00 Abfahrt 20:00
       
Aalborg oder Ålborg anhören ist eine dänische Großstadt mit Seehafen und Verwaltungssitz der Region Nordjylland. Nach Kopenhagen, Aarhus und Odense ist Aalborg die viertgrößte Stadt des Landes. Aalborg liegt am Limfjord, der dort flussartig verengt über eine Entfernung von etwa 35 Kilometer die Verbindung zur Ostsee herstellt. Über den Limfjord führen eine Eisenbahnbrücke von 1879 und die Limfjordsbroen für den Autoverkehr; beide wurden als Klappbrücken ausgeführt, um die Durchfahrt größerer Schiffe zu ermöglichen. Die Autobahn wird durch den Limfjordtunnel geführt.

4 Oslo Norwegen Ankunft 12:00 Abfahrt 23:00
       
Oslo ist die Hauptstadt Norwegens. Im Großraum Oslo wohnen etwa 1,4 Millionen Einwohner. Die Stadt ist mehr als 1.000 Jahre alt. Sie bildet heute eine eigenständige Fylke (Verwaltungsbezirk) und ist zugleich Verwaltungssitz der benachbarten Fylke Akershus. Laut einer Studie des Economist löste Oslo im Januar 2006 die Stadt Tokio als teuerste Stadt der Welt ab, die bis zu diesem Zeitpunkt 14 Jahre diese Position eingenommen hatte. In der Heimskringla, einer Geschichte der norwegischen Könige, behauptet der isländische Gelehrte Snorri Sturluson, dass Oslo im Jahr 1048 von König Harald III. gegründet wurde. Ausgrabungen der jüngeren Zeit haben indes christliche Gräber aus der Zeit um 1000 zum Vorschein gebracht. Aus diesem Grund beging die Stadt im Jahr 2000 ihr tausendjähriges Jubiläum, während 1950 erst der 900. Geburtstag begangen wurde. König Håkon V. machte um 1300 Oslo zur Hauptstadt Norwegens und ließ die Festung Akershus errichten.
Ausflugsprogramm (Änderungen vorbehalten)
Ausflugsbezeichnung Dauer
Panoramafahrt
ca. 2 Stunden
Informative Rundfahrt durch die Hauptstadt Norwegens. Der Bus bringt Sie zum Zentrum der Stadt. Sie sehen die neue Oper im Stadtteil Björvika, Regierungsgebäude, Universität, Theater und Schloss, ebenso die Karl Johan Gate, seit über 100 Jahren die Prachtstraße Oslos. Weiter fahren Sie durch gepflegte Villenviertel in Richtung Holmenkollen, passieren die berühmte Skisprunganlage sowie den Vigeland Skulpturenpark und das Rathaus und fahren zurück zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2014)

Preis: 25,- € p.P.
 
Stadt mit Holmenkollen und Vigelandpark
ca. 3 Stunden
Kurze Stadtrundfahrt durch Oslo, vorbei an der Festung Akershus. Durch das geschäftige Stadtzentrum fahren Sie über die bekannte Straße \"Karl Johan Gate\" und passieren Regierungsgebäude, Universität, Theater und Schloss. Sie gelangen zur neuen Holmenkollen-Sprungschanze mit Blick auf Oslo, den Fjord und die Umgebung. Das Skimuseum zeigt die 4.000-jährige Geschichte des Skis und Skilaufens. Im Vigelandpark kann die Skulpturenwelt des Bildhauers Vigeland betrachtet werden. Der Monolith, ein 17 m hoher Granitblock, bildet mit 121 Figuren den Mittelpunkt der Anlage. Nach der etwa 45-minütigen Besichtigung kehren Sie zum Schiff zurück.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2014)

Preis: 39,- € p.P.
 
Auf den Spuren norwegischer Entdecker
ca. 3,5 Stunden
Zunächst passieren Sie das Stadtzentrum Oslos mit Schloss, Regierungs- und Universitätsgebäude. Vom Kai aus fahren Sie durch das Zentrum der Stadt, vorbei am Parlamentsgebäude, der Universität und dem Schlosspark mit dem königlichen Schloss, dann durch typische Wohngebiete, zur Halbinsel Bygdøy. Auf der Halbinsel passieren Sie die königliche Sommerresidenz und schöne Villengebiete. Sie besichtigen das Kon Tiki Museum, wo das Balsafloss ausgestellt ist, mit dem Tor Heyerdahl und seine Mannschaft 1947 von Peru nach Polynesien fuhr. Auch das Schilfschiff RA II mit dem Heyerdahl und seine internationale Mannschaft vom Mittelmeer über den Atlantik nach Süd-Amerika segelten, befindet sich hier, sowie Götterstatuen aus der Osterinsel. Danach besuchen Sie das Polarschiff \"Fram\", das vom Schiffbauer Colin Archer für die Polarfahrt Fritjof Nansens 1893 - 96 gebaut wurde. \"Fram\" wurde auch bei Roald Amundsens Südpolexpedition 1910 - 12 benutzt. Das Museum wurde 2011 modernisiert. Dabei wurden viele neue Elemente in die Ausstellung integriert, so zaubert zum Beispiel alle zwanzig Minuten eine Installation Nordlicht an die Decke und die oberen Wände. Von der Halbinsel aus fahren Sie zum Opernhaus, das 2008 eröffnet wurde. Die neue Oper ist eines der spektakulärsten Opernhäuser der Welt. Gehen Sie auf dem weißen Marmor des Daches spazieren und genießen Sie den Blick auf den direkt an die Oper angrenzenden Fjord. Im Anschluss kehren Sie zurück zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2014)

Preis: 52,- € p.P.
 
Oslo Stadtrundgang
ca. 3 Stunden
Die Hauptstadt Norwegens können Sie zu Fuß erkunden. Nehmen Sie sich Zeit für das Stadtzentrum mit seiner interessanten Geschichte und viel Lebendigkeit. Der Spaziergang führt Sie zunächst am Hafen entlang zum Rathaus. Nachdem Sie auf anschauliche Art und Weise mit der mehr als 900-jährigen Geschichte Oslos bekannt gemacht wurden, spazieren Sie zum Nationaltheater. Ihr Spaziergang führt Sie weiter zur Karl Johan Gate. Sie passieren die Osloer Universität, das Parlamentsgebäude von 1866 und die Akershus Festung. Rückweg zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2014)

Preis: 18,- €
 

5 Erholung auf See Ankunft Abfahrt
       
Heute erleben Sie einen herrlichen Tag auf See. Erkunden Sie doch Ihr Kreuzfahrtschiff einmal genauer und lernen Sie alle Annehmlichkeiten kennen, die es Ihnen bietet. Oder Sie lassen sich einfach in einem Liegestuhl am Swimming-Pool die frische Seeluft um die Nase wehen. Und wer´s sportlich mag, kann das Fitness-Center besuchen - Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen.

6 Kreuzen auf der Unterelbe Ankunft Abfahrt
       

6 Hamburg Deutschland Ankunft 10:00 Abfahrt
       
Die Freie und Hansestadt Hamburg ist mit über 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, sie liegt in Norddeutschland an der Mündung der Alster und der Bille in die Elbe, die 110 km weiter nordwestlich in die Nordsee fließt. Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands. Die älteste urkundliche Erwähnung datiert aus dem 7. Jahrhundert. Durch seinen Vertrag mit Lübeck im Jahr 1241 wurde Hamburg einer der Gründungsorte der Hanse. Die Stadt ist heute eines der attraktivsten Tourismusziele in Deutschland. Zu den Zielen der Besucher gehören die Hamburger Innenstadt samt Binnenalster, der Hamburger Hafen mit den St. Pauli-Landungsbrücken, St. Pauli mit der „sündigen Meile“ Reeperbahn und die bekannten Hamburger Bauwerke wie das Wahrzeichen Michel, darüber hinaus temporäre Veranstaltungen und Ereignisse wie der Hafengeburtstag, der Altonaer Fischmarkt, der Hamburger Dom und der Schlagermove. Als weltweit drittgrößter Musicalstandort werden Musicals wie beispielsweise Der König der Löwen aufgeführt. Hamburg hat über 60 Theater, mehr als 60 Museen und international bekannte Galerien wie die Hamburger Kunsthalle und das Bucerius Kunst Forum.